ELZ-Bau GmbH

Schlüsselfertige Häuser aus Schleswig-Holstein

Grundstück

Jeder Bauherr möchte an einem für Ihn gut geeigneten Ort bauen.

Die Auswahl der Infrastruktur (Kindergarten – Schule – Verkehrsanbindung – Einkaufsmöglichkeit) spielt in diesen Überlegungen eine große Rolle.

Wir möchten auf diesem Wege Tipps geben, wie Sie kostspielige Sanierungsmaßnahmen oder Sondergründungen – Pfahlgründungen vermeiden können, wenn Sie einfach nur genauer Ihr Wunschgrundstück anschauen und bewerten.

Tipp 1

Vertrauen ist gut Bodengutachten ist besser!

Verlangen Sie vom Verkäufer vor Vertragsabschluß Ihres Grundstücks eine Sondierung mit Bewertung, Ihres Baugrundstückes. Dies erfolgt in der Regel mittels einer Rammkernsondierung mit Gründungsempfehlung. Und geben uns dieses zur Bewertung.

Erfahrene Erdbaulabors bzw. Bodengutachter können auf Anfrage vermittelt werden.

Tipp 2

Fragen Sie Nachbarn, die schon im Bau sind. Wenn besondere Erdbaumaßnahmen getroffen wurden und wenn Sie von einer seriösen Hausfirma Häuser erworben haben, stellen diese Bauherren gerne Ihr Wissen zur Verfügung.

In unserem Leistungsumfang ist ein Baugrundgutachten enthalten. Dieses beruht aber auf dem Baugrundstück, das Sie erworben haben, sollten Sie selber ein Bodengutachten gemäß unserer allgemeinen Baubeschreibung vorlegen, wird die Summe von uns als Gutschrift erstattet. Erforderliche Mehrkosten können, wenn wir vorab nicht informiert worden sind, leider nicht vermieden werden so z.B. verstärkte Bodenplatten, bewehrte Fundamente, Pfahlgründungen, Punktfundamente oder zusätzliche Erdarbeiten. Diese Leistungen sind nicht in unserer allgemeinen Baubeschreibung enthalten und müssen zusätzlich vereinbart werden.

Darum gilt!

Schauen Sie sich genau an wo Sie bauen! Untersuchen Sie den Baugrund. Es gibt nach Vertragsabschluß beim Notar kein zurück mehr.

Fragen Sie uns – wir helfen Ihnen weiter

Ihr Team der ELZ Bau GmbH

 

ELZ-Bau GmbH | 2000 - 2019 | Impressum | ELZ-Bau Intern